Über mich

Die einzige Konstante im Universum ist die Veränderung.

Heraklit

… und Veränderung muss nichts Schlimmes sein.

Ich bin 1985 in Sokolovka (Kasachstan) geboren und in Bayern aufgewachsen. Nach einem Maschinenbaustudium in Dresden, zog ich im Jahr 2014 nach Berlin, um dort als Luft- und Raumfahrtsingenieurin zu arbeiten.

Zusätzlich zu meiner langjährigen Yoga-Praxis beschäftige ich mich seit 2018 intensiv mit Achtsamkeit und Gewaltfreier Kommunikation nach Marshall Rosenberg. Dieses Wissen habe ich im Berufsalltag, auch in Form von Mitarbeitertrainings, angewendet. 

Nachdem ich während der Covid-Pandemie einen ausgiebigen Blick auf mein Leben geworfen habe, kam Anfang 2021 die Entscheidung mich hauptberuflich mit Menschen zu befassen, statt nur nebenher. Seitdem arbeite ich freiberuflich als Achtsamkeitstrainerin. Gegenwärtig befinde ich mich im Zertifizierungsprozess mit dem Institut für Achtsamkeit. Außerdem absolviere ich gegenwärtig eine Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie an der Paracelsus Schule und ein Jahrestraining in der Gewaltfreien Kommunikation.